Naturschutz-Projekte

Durch negative Umwelteinflüsse haben es Insekten, Vögel und viele andere wichtige Lebewesen mittlerweile sehr schwer in ihren natürlichen Lebensbereichen zu existieren und zu überleben. Wir möchten dazu beitragen die besondere Artenvielfalt aktiv zu erhalten, und es schaffen mit unseren Naturschutz-Hilfen wieder mehr Leben in unsere Gärten zurück zu bringen. Voraussetzung für ein gut funktionierendes Ökosystem ist das Anbieten eines umfangreichen Nahrungsangebots, die Erschaffung ökologisch wertvoller Unterschlupfmöglichkeiten und die Gestaltung von ausreichend Brut- und Nistplätzen. Es gibt doch nichts Schöneres, als die Pflanzen- und Tierwelt direkt im eigenen Garten beobachten zu können - das pure Leben!

Geschützte Nisthilfe für Wildbienen (erhältlich ab April)

Wibi-Nihi

 

Im Handel werden mittlerweile viele Nisthilfen zum Verkauf angeboten. Leider sind diese Unterkünfte meist unsauber verarbeitet und stellen für die zarten Flügelchen der Wildbienen eine große Verletzungsgefahr dar. Auch muss ein Schutz gegen Fressfeinde angebracht und vor Nässe geschützt werden. In unserer kleinen Manufaktur fertigen wir Nisthilfen an, in die die nützlichen Summsis gerne einziehen werden.

Futterplätzchen für die Vogelwelt (erhältlich ab Oktober)

Tweety-Jausenstation

 

Die ganzjährige Fütterung von Vögeln ist mittlerweile wichtige Notwendigkeit geworden. Mit dem drastischen Rückgang vieler Insektenarten schmälerte sich auch das natürliche Nahrungsangebot. Wichtig ist vor allem eine ausgewogene Zufütterung von Eiweiß- und Fettquellen, denn nicht jede Vogelart ernährt sich gleich. Mit unseren Upcycling-Futterhäuschen und Futtermischungen wird es bald nur so zwitschern im Garten.

Mardersicheres Igel-Häuschen (erhältlich ab Oktober)

Pieksi-Hotel


Der Igel hat Schnecken zum Fressen gern. Vom Frühling bis Herbst übernimmt er die natürliche Schädlingsbekämpfung. Danken wir es ihm, und stellen ihm ein gemütliches Häuschen zum Wohnen zur Verfügung, in dem er auch seinen Winterschlaf verbringen kann. Durch die beiden getrennten Kammern ist die Unterkunft vor Mardern sicher. Der abnehmbare Deckel erlaubt eine Kontrolle und das Putzen nach Auszug.